Wraps

Jetzt ausprobieren!

Tirolerische Schlutzkrapfen

Jetzt ausprobieren!

Rinder - Chimichurri

Jetzt ausprobieren!

Lachsfilet

Jetzt ausprobieren!

Karotten Vollkornbrot

Jetzt ausprobieren!

Hühnchen Tikka Masala

Jetzt ausprobieren!

Frühstücks-Pancakes

Jetzt ausprobieren!

Flammkuchen

Jetzt ausprobieren!

Cupcake

Jetzt ausprobieren!

Blaubeeren Bircher-Müsli

Jetzt ausprobieren!

Basilikum Pesto

Jetzt ausprobieren!

Avocado Smoothie

Jetzt ausprobieren!

Hühnchen Tikka Masala

Gesamtzeit: 12 Std. 55 Min.

Arbeitszeit 20 Min. / Kochzeit 35 Min. / Ruhezeit 12 Std.

ZOLMER_Huehnchen_Tikka_Masala

ZUBEREITUNG:

Für die Marinade 5 Knoblauchzehen und den Ingwer mit einem scharfen Küchenmesser schälen und fein hacken. 5 Stiel Petersilie waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch, Ingwer, Petersilie, 3 EL Öl, 1 EL Kreuzkümmel, 1 TL frisch gemahlenes Salz, 1 EL Oregano, 1,5 EL Garam Masala und 150 g. Joghurt verrühren.

850 g. Hühnerbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Mundgerechte Stücke schneiden. Fleisch in der Marinade wenden so dass alles gut bedeckt ist. Frischhaltefolie über die Öffnung geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Marinade gut einziehen kann.


Für das dazu passende Naanbrot die 75 g. Milch lauwarm erwärmen. Milch, Zucker und Hefe in einer Schüssel gut verrühren. Ca. 25 Minuten ruhen lassen. 250 g. Mehl und ½ TL Salz in einer Schüssel mischen. Die Hefemilch Mischung, 1 EL Öl, 75 g. Joghurt und 1 Ei hinzufügen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten.

Teig ca. 1 Stunde an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen.


Inzwischen Fleisch mit der Marinade in eine Ofenfeste Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen
(Umluft: 175 °C) 30–35 Minuten backen.

Für die Soße die Banane schälen und das Fruchtfleisch mit der Gabel etwas zerdrücken.
6 EL Öl, 1 Dose Tomaten, 150 g. Joghurt und die Banane in einen weiten Topf geben und aufkochen. Dabei die Tomaten mit einem Holzlöffel etwas zerdrücken. Zugedeckt bei schwacher Hitze 8–10 Minuten köcheln lassen.

50g. gemahlene Mandelkerne, 1 TL Salz und 1 Dose Kokosmilch zufügen, nochmals aufkochen.


Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Inhalt direkt in die Soße geben. Soße mit ½ EL Kreuzkümmel, 3 EL Honig, ½ EL Kurkuma, 2 TL Tandoorigewürz und mit etwas Chilipulver abschmecken. Nochmal aufkochen, 2 EL Sahne dazugeben und auf dem Herd warm stellen.


Hände mit Mehl bestäuben und Brotteig erneut durchkneten. Zu 6 etwa gleichgroßen Kugeln formen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen ausrollen. Fladen in einer heißen Pfanne von jeder Seite 1–2 Minuten braten, bis der Fladen Blasen wirft.

Restliche Petersilie (wer mag kann auch Koriander statt Petersilie verwenden) waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Chicken Tikka Marsala auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Naanbrot servieren.

ZUTATEN:

(Menge für 4 Portionen)

Marinade:
• 5 Knoblauchzehen
• 15 g. frische Ingwerwurzel
• ½ Bund Petersilie (oder Koriander)
• 3 EL  Olivenöl
• 1 EL  Kreuzkümmel
• 1 TL  Salz
• 1 EL  getrockneter Oregano
• 1,5 EL Garam Masala
• 150 g. Joghurt
• 850 g  Hähnchenfilet
• Frischhaltefolie

Naanbrot:
• 75 g. Milch
• ½ EL  Zucker
• ½ Tüte Trockenhefe
• 250 g  Mehl
• ½ TL Salz aus der Mühle
• 1 EL Öl
• 75 g. Joghurt
•1 Ei (Größe M)

Soße:
• 1 (ca. 150 g)  Banane
• 6 EL Öl
• 1 Dose (850 ml)  Tomaten
• 150 g. Joghurt
• 50 g  gemahlene Mandelkerne
• 1 TL Salz
• 1 Dose (165 g)  Kokosmilch
• ½ EL Kreuzkümmel
• 3 EL  flüssiger Honig
• ½ EL  Kurkuma
• 2 TL  Tandoori Würzmischung
• etwas Chilipulver
• 2 EL  Schlagsahne

SERVIERTIPP:

Statt dem Naanbrot empfiehlt sich als großartige Alternative auch ein leckerer Basmatireis! 😍

PRODUKTVORSCHLÄGE FÜR DICH

KUNDEN KAUFTEN AUCH